Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

⭐️⭐️⭐️Vollmond in den Zwillingen am 08.12. – Stürmische Zeiten!⭐️⭐️⭐️

⭐️⭐️⭐️Vollmond in den Zwillingen am 08.12. – Stürmische Zeiten!⭐️⭐️⭐️

🔥 Am Donnerstag bildet sich gegen 05:08 Uhr der letzte Vollmond in diesem Jahr im Zwillinge Zeichen. Mit dabei ist Mars, sodass es heiß her gehen kann! Bei Vollmond spüren wir unsere Gefühle deutlicher als sonst. Es dringt etwas an die Oberfläche, in unser Bewusstsein, was wir vielleicht eher unter dem Deckel halten möchten.

⭐️ Daher ist der Vollmond für viele Menschen eine eher unangenehme Erfahrung. Sie fühlen sich gereizt, schlafen schlecht oder geraten mit ihren Liebsten aneinander.

🔥 Wenn es um das Zwillinge Thema geht, rücken Gespräche und Begegnungen in den Vordergrund und lösen Gefühle aus, die wir dann am liebsten mit der ganzen Welt teilen möchten. Zwillinge ist das 3. Zeichen, das sich zwischen Stier und Krebs befindet.

🔥 Im Stier wollen wir uns absichern und bleiben gerne unter unseresgleichen, also Menschen, die so sind wie wir, die die gleiche Meinung vertreten und sich vielleicht auch äußerlich in Kleidung, Wohnung etc. ähneln. Es geht eher gemütlich und beschaulich zu und andersartige Menschen mit verrückten Ideen werden kritisch beäugt.

⭐️ Im Krebs wird es emotional. Wir fühlen uns verletzlich, unsicher und bedroht. Suchen Halt und Geborgenheit. Wir erkennen vielleicht, dass wir mit unseren Gefühlen allein auf der Welt sind, was uns Angst machen kann.

🔥 Der Zwilling stellt das Bindeglied zwischen diesen beiden Qualitäten dar. Sein besonderes Kennzeichen ist die Beweglichkeit. Er löst sich aus der Welt des Stiers, der fest verwurzelt ist und geht hinaus in die Welt. Dort schaut er sich um, was es dort alles so gibt.

⭐️ Er ist neugierig und sammelt Informationen, die er dann allzu gerne auch weitergibt. Besondere Tiefe, Gründlichkeit oder Detailgenauigkeit darf man vom Zwilling nicht erwarten.

⭐️ Auch nicht, dass er sich sehr gefühlsbetont zeigt. Sein Markenzeichen ist seine Schnelligkeit und die Neutralität, mit der er Informationen sammelt und weitergibt, ohne sie zu bewerten.

⭐️ Ein Vollmond in den Zwillingen macht uns jetzt vielleicht darauf aufmerksam, dass wir unsere Gefühle mitteilen wollen. Wertfrei und neutral, ohne, dass wir zu irgendwem gehören wollen, uns jemand bemitleidet oder uns in den Arm nimmt. Vielleicht wollen wir nur reden und mit anderen zusammen sein, ohne zu analysieren oder nach dem höheren Sinn zu suchen.

⭐️ Gefühle machen manchmal keinen Sinn im herkömmlichen Sinne, wenn wir nach dem "Warum" fragen. Denn sie sind unsere Schöpfungen, die aus uns selbst entstehen und geboren werden, immer wieder neu.

⭐️ Vielleicht lösen wir uns jetzt aus unserem bekannten Umfeld, von Bewertungen und Meinungen und gehen offen auf die anderen zu. Mars könnte uns dabei zu forsch vorgehen lassen. Vielleicht hast Du den Drang, unbedingt JETZT über deine Gefühle reden zu wollen, was den anderen überfährt.

⭐️ Mars in Verbindung mit dem Mond kann auch dazu führen, dass wir alles sehr persönlich nehmen und uns Luft machen wollen. Wenn das nicht geht, richten wir die Energie, die Aggression gegen uns selbst und das tut auch nicht gut.

⭐️ Mars ist immer noch rückläufig, vielleicht kommt alter Schmerz hoch und Du willst etwas klären, besprechen – unbedingt! Die Schütze Energie könnte Dir dabei helfen, einen alten Schmerz in einem neuen Licht zu sehen und das „Warum“ zu erkennen.

⭐️Dieser Vollmond trägt ein großes Wandlungs- und Heilungspotenzial mit sich.

🔥 Wenn wir glauben, dass wir schon alles verstanden haben, dass wir alles wissen, über eine Situation, einen Menschen, über uns, dann verbauen wir uns wertvolle Chancen, unseren Horizont zu erweitern und WIRKLICH weiser, wissender zu werden.

⭐️🔥💖Daher, erlaube Dir zu wachsen und sei neugierig – auf den anderen und auch auf Dich selbst!

Mehr braucht es gar nicht! 🙏

Bild: Pixabay

zurück