Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

⭐️Neumond am 02.01. im Steinbock – Leuchten ist ansteckend! 🔥

⭐️Neumond am 02.01. im Steinbock – Leuchten ist ansteckend! 🔥

🌙 Der 1. Neumond des Jahres ist immer etwas Besonderes, da er anzeigt, dass etwas Neues beginnt und die Atmosphäre rund um das Neumondgeschehen ein wertvoller Wegweiser in dieses neue, frische Jahr sein kann.

🌙 Ein neuer Mondzyklus beginnt, im Steinbock hat die Atmosphäre etwas Klärendes, Nüchternes, Konsequentes, ohne dramatische, ausufernde und chaotische Gefühlsausbrüche.

Die Energie dieses Neumondes ist sehr kraftvoll 💥 mit einem Löwe-Aszendenten und einer starken 5. Haus Betonung. Es soll etwas in Bewegung und in die Sichtbarkeit gebracht werden, was im Ergebnis etwas Neues, noch nie Dagewesenes (Uranus in 10) bedeutet.

⭐️ Gleichzeitig haben wir eine starke 6. Haus Betonung, die bedeutet, dass wir unsere Kreativität nur im Einklang, in Anpassung an unsere Umwelt ausleben und in die Sichtbarkeit bringen können.

⭐️ Insgesamt werden unsere Gefühle 🌙 und der kreative Ausdruck unseres Empfindens eine bedeutende Rolle in diesem Jahr spielen.
Dazu wird Mut gebraucht und das Herz 💖 eines Löwen, also die Herzkraft, die Liebe 💖, das Licht 🔥, das in uns allen wohnt und darauf wartet, angezündet und ausgedrückt zu werden.

⭐️ Was bedeutet das?

Es bedeutet, dass Du alles, was du tust, mit Liebe 💖 und Freude tust und wenn es nur darum geht, den Müll rauszubringen.
Beobachte Dich selbst, wie Du durch den Tag gehst, was tust Du widerwillig, was, ohne wirklich bewusst dabei anwesend zu sein?

Wenn Du beispielsweise eine Mahlzeit zubereitest, bist Du voll und ganz dabei, während du kochst? ⭐️💥 Oder schaust Du ständig auf Deinem Handy, oder denkst Du an irgendwelche Sachen, die dich innerlich aufregen?

Diese Energie 🔥 überträgt sich auf das Essen, das du gerade zubereitest.

Das Gleiche passiert, wenn Du eine Arbeit widerwillig tust. Dabei kann nichts Gutes oder Wertvolles entstehen, wenn Du mit einer unzufriedenen Haltung etwas tust, da Du glaubst, es tun zu müssen.

⭐️ Im Steinbock geht es um eigene Verantwortung, um erwachsen sein, in dem Sinne, dass wir das, was wir tun, voll und ganz bejahen und nicht wie Kinder widerwillig etwas machen, weil irgendein Erwachsener, Eltern oder Lehrer uns gesagt hat, dass wir das jetzt tun müssen.

⭐️ Wir müssen nicht mehr irgendwas tun, was wir nicht hinterfragen dürfen und wovon wir nicht im Entferntesten überzeugt sind. Denn wir sind keine Kinder mehr und müssen nicht irgendeiner Autorität „gehorchen“.

Ein Löwe 🔥 gehorcht nur sich selbst und der Wahrheit seines Herzens! 💖

Wir können an manchen Umständen nichts ändern und müssen wahrscheinlich akzeptieren, dass Manches so ist, wie es nun mal ist!
Was wir aber IMMER können, wir können jederzeit frei entscheiden, wie wir auf die uns angebotenen Umstände reagieren wollen!

Das ist dann wahrscheinlich etwas umständlicher, mühsamer und erfordert einiges mehr an Kreativität, als wenn wir die ausgetretenen Pfade laufen, die ALLE laufen!

Ein Löwe 🔥 folgt nicht der Herde, ein Löwe 🔥 führt die Herde an!

Im Endeffekt wird es sich 100fach auszahlen, auch wenn es anstrengender ist als blind der Herde zu folgen.

⭐️🔥 Denn dann gehst du Deinen eigenen Weg und folgst Deiner Vision, Deinem Licht und wenn das viele tun, entzünden wir gemeinsam ein großes Licht für eine neue Welt! 🔥⭐️

Bild: Pixabay

zurück