Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

⭐️⭐️⭐️Wintersonnenwende am 21.12.⭐️⭐️⭐️

⭐️⭐️⭐️Wintersonnenwende am 21.12.⭐️⭐️⭐️

Heute am 21.12. gegen 17:00 Uhr betritt die Sonne das Zeichen Steinbock. Die Tage werden nun wieder länger, das bedeutet, dass aus der tiefsten Dunkelheit nun das Licht neu geboren wird. Diesen Zeitpunkt bezeichnen wir als Wintersonnenwende, das bedeutet, es ist der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres.

Wir beginnen nun mit den Rauhnächten. Je nachdem was sich für Dich stimmig anfühlt, kannst Du jetzt damit beginnen, Deine Wünsche für das nächste Jahr zu formulieren. Die eigentlichen Rauhnächte, so wie ich sie begehe, beginnen dann in der Nacht vom 24. zum 25. 12. mit der Ziehung des ersten Wunsches.

Sei aufmerksam und nimm Dir Zeit, genau zu überlegen, was Du Dir wünschen möchtest. Der Steinbock lädt uns nun dazu ein, uns zu konzentrieren, uns auf das Wesentliche zu besinnen und das Überflüssige abzustreifen, bis wir zum Kern unseres wahren Wesens finden.

Es ist gerade nicht so einfach, einen kühlen Kopf zu bewahren, in dieser hochangespannten Zeit mit ständig neuen Entwicklungen und chaotischen Bestimmungen im Außen! Die Saturn/Uranus Spannung, die ihren Höhepunkt am 24.12. haben wird, fühlt sich an, als ob alles bis zum Äußersten angespannt ist und kurz vorm Zerreissen steht! Sicherheiten im Außen sind weggebrochen und hinterlassen vielleicht Ratlosigkeit und Angst!

⭐️ Finde heraus, was Dir WIRKLICH Sicherheit und Halt gibt!

Der Steinbock klettert dazu ganz weit hoch auf einen Berg, wo er in Ruhe und Stille alles überblicken kann, um zu einem Urteil, zu tiefer inneren Klarheit zu kommen!

Daher versuche, so aufmerksam wie möglich durch diesen besonderen Tag zu gehen, trotz des ganzen Chaos um Dich herum.

⭐️ Was ist gerade wichtig und notwendig?

⭐️ Versuche, Klarheit, in Dir zu finden!

⭐️ Konzentriere Dich!

Die Steinbock-Zeit regt an, zu reduzieren und uns auf das Wichtige in unserem Leben zu konzentrieren.

Klarheit, Authentizität, Ehrlichkeit, Gewissenhaftigkeit, Disziplin, Ausdauer und Treue sind Schlagwörter, die wir mit dem Zeichen Steinbock verbinden. Die Kehrseiten sind z. B. Besserwisserei, Härte, Lieblosigkeit, Angst und Abgrenzung.

Schreibe Dir die Geschehnisse des Tages und der Nacht auf. Deine Träume können nun Wegweiser sein.

⭐️Wo sind Deine Baustellen?

⭐️Was ist nun zu tun und was nicht?

Die Ernte dessen, was Du jetzt beginnst, wirst Du spätestens zur Sommersonnenwende, wenn die Sonne das Zeichen Krebs betritt, einfahren.

Bild: Pixabay

zurück