Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Was ist wichtiger: Das Sternzeichen oder der Aszendent?

Was ist wichtiger: Das Sternzeichen oder der Aszendent?

"Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen."

(Max Frisch, 1911-1991)

Wer bin ich? Diese Frage stellt sich wohl jeder einmal im Lauf seines Lebens. Kann das Sternzeichen dazu tatsächlich Auskunft geben?

Es gibt Menschen, die behaupten Astrologie ist kompletter Unsinn und lesen dann heimlich ihr Horoskop in der Tageszeitung. Das ist tatsächlich Unsinn, da es in der Regel nicht von einem Astrologen, sondern von einem Redakteur geschrieben wurde.

Kann der Tag der Geburt wirklich bestimmen, wer wir sind?

Verhalten sich all diese Menschen gleich, die im Zeitraum von vier Wochen im gleichen Tierkreiszeichen geboren sind?

Eigentlich sehr unwahrscheinlich. Also ist Astrologie doch Humbug?

Astrologie ist ein Werkzeug, das die Zeitqualität anzeigt, mit der ein Leben, eine Partnerschaft oder ein berufliches Projekt begonnen wird. Daher kommt auch die Redewendung: „Die Angelegenheit stand von Anfang an unter keinem guten Stern!“

Aber was ist ein guter Stern? Ist es immer schlecht, eine Sache durchzuziehen, die von Anfang an schwierig bis unmöglich erscheint?
Astrologie beschreibt einen Zustand, der von jedem unterschiedlich empfunden werden kann. Richtig angewendet bewertet Astrologie niemals.
Ein Hammer ist beispielsweise ein Werkzeug, um einen Nagel in die Wand zu schlagen. Ich kann mit diesem Hammer auch einen Menschen erschlagen. Ist der Hammer nun böse oder schlecht?

Verwendet man die Astrologie als Instrument, dann kann sie wertvolle Hinweise geben. Verantwortlich angewendet kann sie dabei helfen, in einer schwierigen Situation klarer zu sehen, welchen Weg man gehen möchte. Sie hilft, ungenutzte Potentiale und Fähigkeiten in sich zu entdecken und zu verstehen, warum man immer wieder in bestimmte Schwierigkeiten gerät.

Es genügt jedoch nicht, sich nach dem Zeichen zu richten, in dem die Sonne am Tag der Geburt steht – dem Sternzeichen. Von persönlicher Bedeutung ist der Aszendent eines Menschen.

Der Aszendent bezeichnet das Tierkreiszeichen, das zum Zeitpunkt der Geburt am Horizont aufsteigt. Daher sind die genaue Geburtszeit und der Geburtsort für das individuelle Horoskop von so großer Bedeutung.
Dieses Zeichen bestimmt die Qualität, mit der wir durchs Leben gehen, die Energie mit der wir Vorhaben umsetzen und die uns bei allen Neuanfängen begleitet. Das Sonnenzeichen bestimmt die Art unseres Handelns, wobei hier das Zeichen weniger Bedeutung hat als die Hausposition der Sonne. Das Haus, in dem die Sonne steht, sagt aus, in welchem Lebensbereich man hauptsächlich aktiv ist.
Der Aszendent gilt nur wenige Stunden am Tag, bei manchen Zeichen sogar nur Minuten. Der Aszendent hat damit eine deutlich individuellere Qualität als das sogenannte Sternzeichen.

Sie können daher Zeitungshoroskope oder auch astrologische Analysen, die sich nur auf Ihr Sternzeichen beziehen getrost vergessen.
Entscheidender für die Persönlichkeit des Einzelnen ist das, was ihn im Leben antreibt (Aszendent), wie er fühlt (Mond) und wie und in welchem Lebensbereich er hauptsächlich aktiv ist (Hausstellung der Sonne).
Diese Informationen erhalten Sie nur, wenn Sie sich ein Horoskop anhand der genauen Geburtsdaten (Auskunft vom Standesamt) erstellen lassen, das auf Sie persönlich zugeschnitten ist.

©Bild: santiago silver - stock.adobe.com

zurück